Alles neu, macht der Mai…

DSCN3688… macht die Seele, frisch und frei. So heißt es in einer alten Volksweise von Hermann Adam von Kamp, die Sie bestimmt kennen. Und frisch war es dieses Jahr auch, beim Maibaumaufstellen in Seeg, dem Honigdorf im Südlichen Allgäu. Es hat in Strömen geregnet, oder „Krotta“ (= allgäuerisch für Kröten), wie man bei uns sagt – aber das heißt noch lange nicht, dass wir Seeger uns davon abhalten lassen, unseren Maibaum aufzustellen. Wie heißt es in einer alten Bauernregel so schön: „Mairegen bringt Segen, da wächst jedes Kind, da wachsen die Blätter und Blumen geschwind.“
Weiterlesen