Runder Geburtstag im Südlichen Allgäu

700 Jahre Rieden am Forggensee700 Jahre Rieden am Forggensee

Rieden am Forggensee begeht heuer sein 700-jähriges Jubiläum, denn 1316 wurde die Gemeinde erstmals urkundlich erwähnt. So ein runder Geburtstag ist ein schöner Grund zu feiern und ein guter Anlass, sich auf Spurensuche in der Geschichte und den Geschichten der schmucken Gemeinde zu begeben. Weiterlesen

„Moorigami“ am Lobach-Radweg

IMG_2422Das Südliche Allgäu eignet sich hervorragend zum Radeln. Und neuerdings sind wir vom ADFC (Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club) als „RadReiseRegion“ zertifiziert worden. Zudem gehört Seeg, das Honigdorf im Allgäu, auch zu den „Moorwelten Allgäu“ – samt dem „Moor-Bahnhof“ und schönen Moorwegen. Dazu kommt nun unser „Moorigami – Naturvielfalt in Seeg“.
Weiterlesen

Wenn der Herrgott durchs Dorf marschiert

Tradition im Allgäu an Fronleichnam

Tradition im südlichen Allgäu an Fronleichnam

Die Dörfer im südlichen Allgäu sind für sich schon eine Augenweide, besonders schön hergerichtet sind sie am Fronleichnamstag. Traditionell wird dann in vielen Dörfern alles auf Hochglanz gebracht. Frischer Blumenschmuck ziert das Dorf, die Gehwege sind blitzblank gekehrt und es werden die schmucken Altäre in den Straßen aufgestellt. Denn an Fronleichnam findet die traditionelle Prozession durchs Dorf statt, so auch bei uns in Rieden am Forggensee.

Weiterlesen

Der Skilift: eine Seeger Pioniertat

Beitragsbild-kleinSchon lange hatte ich mir vorgenommen, von einem besonderen Ort im Südlichen Allgäu zu erzählen. Einer Institution in Seeg, die mir, wie vielen anderen Seegern, am Herzen liegt – und zwar von unserem Skilift. Für einen Außenstehenden hört sich das vielleicht erst einmal nicht nach etwas Spektakulärem an. Und manch einer wird sagen: Skilifte gibt’s doch überall – und noch viel interessantere als der in Seeg. Aber: Wussten Sie, dass der Skilift in Seeg eine echte technische Pionierleistung in unserer Region ist?
Weiterlesen