Leben in der Zeit von Johann Jakob Herkomer

In diesem Jahr jährt sich der Todestag von Johann Jakob Herkomer, Baumeister, Stuckateur und Maler, dem berühmtesten Sohn der Gemeinde, zum 300. Mal. Dass das nicht spurlos an der Gemeinde vorübergehen durfte, war klar. Aber wie? Die beste Idee dazu hatten die dritten und vierten Klassen der Grundschule. Eigentlich waren es die Lehrerinnen. Sie ließen die Kinder ins Zeitalter des Barock eintauchen – dem Zeitalter des J.J. Herkomer. Entstanden war daraus eine Ausstellung, die sich sehen lassen konnte.

Weiterlesen

Abenteuer auf dem Drachenweg

Diesen Bericht über den Drachenweg in Roßhaupten hat Anja Wahle in ihrem Blog Landei & Co. veröffentlicht und freundlicherweise der Tourismusgemeinschaft Südliches Allgäu für die Veröffentlichung zur Verfügung gestellt:

Hallo Ihr Lieben, Ihr merkt schon, bei uns ist das Outdoorfieber ausgebrochen! Kein Wunder, nachdem sich das Frühjahr in den letzten Wochen ja doch ein bisschen hat bitten lassen. Also haben wir den Wetterbericht, der ein paar Sonnenstrahlen in Aussicht gestellt hat, genutzt und sind mal wieder ins Ostallgäu zu Oma und Opa gefahren.Nachdem ich neulich mit der Touristeninformation in Roßhaupten telefoniert hatte, um noch ein paar neue Ideen einzuholen, hatte ich den Drachenweg im Kopf. Da traf es sich gut, dass meine Schwägerin meinte, das wolle sie schon länger mal mit den Kids machen. Weiterlesen

„Moorigami“ am Lobach-Radweg

IMG_2422Das Südliche Allgäu eignet sich hervorragend zum Radeln. Und neuerdings sind wir vom ADFC (Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club) als „RadReiseRegion“ zertifiziert worden. Zudem gehört Seeg, das Honigdorf im Allgäu, auch zu den „Moorwelten Allgäu“ – samt dem „Moor-Bahnhof“ und schönen Moorwegen. Dazu kommt nun unser „Moorigami – Naturvielfalt in Seeg“.
Weiterlesen

Der Skilift: eine Seeger Pioniertat

Beitragsbild-kleinSchon lange hatte ich mir vorgenommen, von einem besonderen Ort im Südlichen Allgäu zu erzählen. Einer Institution in Seeg, die mir, wie vielen anderen Seegern, am Herzen liegt – und zwar von unserem Skilift. Für einen Außenstehenden hört sich das vielleicht erst einmal nicht nach etwas Spektakulärem an. Und manch einer wird sagen: Skilifte gibt’s doch überall – und noch viel interessantere als der in Seeg. Aber: Wussten Sie, dass der Skilift in Seeg eine echte technische Pionierleistung in unserer Region ist?
Weiterlesen

Faschingsgaudi Fassdaubenlauf

auf der ÜberholspurWaren Sie schon mal bei einem Fassdaubenlauf? Nein? – Dann ziehen Sie sich schnell warm an und kommen Sie mit mir zum Skilift nach Seeg im Südlichen Allgäu! Dort war am „Rußigen Freitagabend“ der einzige Fassdaubenlauf weit und breit angesagt. Zum dritten Mal gab es ihn jetzt, hat man mir erzählt, dieses Jahr zu Ehren von Adolf Tschetsch, einem Seeger Bürger. Der ist einmal durch sein langjähriges Engagement für die Gemeinde Seeg allen in guter Erinnerung. Außerdem war er der Gründer des Seeger Skiclubs (1959), den er bis 1998 geleitet hat. Veranstalter des Fassdaubenlaufs war die Skiabteilung des TSV Seeg. Und die hat sich mächtig ins Zeug gelegt, wie Sie auf den Fotos sehen können, die uns Manfred Zinss wieder zur Verfügung gestellt hat. Weiterlesen

5. Jahreszeit mit feschen Bienen

Das Frauenkränzle in Seeg ist legendär-berühmt-berüchtigt...

Das Frauenkränzle in Seeg ist legendär-berühmt-berüchtigt…

Ich war dieses Jahr beim „Maschkera“, wie meine Oma immer gesagt hat. Und zwar beim Faschingskränzle vom katholischen Frauenbund – einer der Faschings-Höhepunkte hier in Seeg im Südlichen Allgäu. Da „dürfen“ nur Frauen hin… – bis auf den Pfarrer und den Bürgermeister. Und Manfred Zinss, den ich „eingeschleust“ habe, damit er wieder schöne Fotos macht. Ohne ihn wäre dieser Beitrag nicht möglich gewesen. Warum das so ist, dass Männer außen vor bleiben, weiß ich auch nicht. Nicht mal „Frau Google“ kann mir das erklären. Es ist eben so. Doch was ich erklären kann – und wovon ich Ihnen erzählen möchte, das ist das Seeger Faschingskränzle. Vielleicht sieht „frau“ sich dort ja einmal…?
Weiterlesen

Honigdorf Seeg in Frankreich

Das Seeger Honigdorfzelt vor der illuminierten Basilika.

Seeger Gastspiel in Frankreich: das Honigdorfzelt vor der illuminierten Basilika.

Honig gibt es in Frankreich auch – aber ein Honigdorf? Ich konnte jedenfalls nichts finden, als ich danach „gegoogelt“ habe. Warum mich das interessierte? Seeg, unser Honigdorf hier im Südlichen Allgäu, pflegt seit fünf Jahren eine Partnerschaft mit St. Laurent sur Sèvre in Frankreich. Die Gemeinde mit knapp 3.500 Einwohnern liegt in der Nähe von Nantes und nicht weit von der Atlantikküste entfernt. Dort waren wir vergangenen Herbst zu Gast und haben mächtig die Werbetrommel gerührt – für Seeg, für unseren Honig und natürlich auch für unsere Heimat, das Südliche Allgäu.
Weiterlesen

Familien-Skispaß in Roßhaupten

Panoramablick über Roßhaupten und das Südliche Allgäu.

Vom Skilift „Alte Reite“ in Roßhaupten bietet sich ein herrlicher Blick über das typische Allgäuer Dorf bis hin zum Auerberg am Horizont.

Endlich ist Winter in Roßhaupten im Südlichen Allgäu! Über einen halben Meter Schnee hat es seit Weihnachten angehäuft! Jetzt fehlt wirklich nur noch die Sonne, die vom hellblau-wolkenlosen Himmel scheint und die weiße Pracht so richtig glitzern lässt. Denn bei solch herrlichem Kaiserwetter packe ich Ski, Schlitten und meine Kinder ein und wir starten – zu Fuß – zu unserem schönen Ski-Nordhang, dem Skilift an der „Alten Reite“ in Roßhaupten. Er ist ideal für Anfänger und Familien mit Kindern. Weiterlesen

Die Nacht der 1000 Lichter

Tausende Menschen zwischen tausend Lichtern - Seeg leuchtet im November.

Tausende Menschen zwischen tausend Lichtern – Seeg bringt den November zum Leuchten.

Eigentlich wollte ich einen Bericht vor unserer Nacht der 1000 Lichter schreiben – und Sie alle dazu einladen. Aber ich hatte so viel um die Ohren, weil ich direkt in die Vorbereitungen eingebunden war, dass ich es einfach nicht geschafft habe. Deshalb erzähle ich Ihnen jetzt einfach hinterher, wie sie war, die Lichternacht hier in Seeg, in unserem Honigdorf im Südlichen Allgäu. Dass ich dies so ausführlich kann, liegt auch an den wunderschönen Fotos, die Evelyn Liebherr und Manfred Zinss während des Abends gemacht und für meinen Bericht zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank! Und vielleicht tragen die Bilder dazu bei, dass wir uns nächstes Jahr am Samstag vor dem ersten Adventswochenende in Seeg sehen. Denn so viel kann ich gleich zu Beginn verraten: 2014 war überwältigend! Und die Vorjahre auch! Aber der Reihe nach… Weiterlesen

Drei-Schlösser-Blick vom Senkele

"Panorama-Fenster im Blätterdach" - der Drei-Schlösser-Blick am Naturpfad Senkele bei Seeg.

„Panorama-Fenster im Blätterdach“ – der Drei-Schlösser-Blick am Naturpfad Senkele bei Seeg.

Wandern im Allgäu muss nicht immer „hoch hinaus“ bedeuten. Für „Hochgenuss“ in unserer Voralpenregion hier im Südlichen Allgäu stehen auch eine ganze Reihe wunderschön gemütliche Touren, die gemäßigt durchs Gelände führen! Eine davon ist – vor allem mit Kindern, die gerne laufen – der Naturpfad Senkele. Wobei der Abstecher zur Alpe Beichelstein nicht fehlen darf – wegen der fantastischen Aussicht und einer deftigen Brotzeit. Weiterlesen