Startseite

Allgemeine Bestimmungen

In der Öffnet externen Link in neuem Fenster15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und im Öffnet externen Link in neuem FensterBundesinfektionsschutzgesetz finden Sie alle für Ihren Urlaub geltenden Corona-Schutzmaßnahmen. Hier einige grundlegende Bestimmungen, die bei uns gelten:

 

  • Bitte beachten Sie die AHA-AL-Regel: Abstand halten (Mindestabstand 1,5 Meter), Hygiene, Alltagsmaske (FFP2-Maske), App (Nutzung der Corona-Warn-App), Lüften.
  • Kontaktbeschränkungen: Für Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, gilt, dass sich maximal fünf Personen aus zwei unterschiedlichen Haushalten treffen dürfen. Kinder unter 12 Jahren und drei Monaten sowie Geimpfte und Genesene werden dabei nicht einberechnet.
  • Gastronomie, Beherbergung zu touristischen Zwecken sowie körpernahe Dienstleistungen (ausgenommen medizinische, therapeutischen oder pflegerischen Leistungen und Friseurleistungen) sind unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

  • Veranstaltungen, Kultur, Sport, Freizeiteinrichtungen finden in der Regel mit 2G+ statt.
  • Im ÖPNV, Regional- und Fernverkehr gilt 3G.
  • Unter freiem Himmel gibt es keine Maskenpflicht mehr.
  • Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht für geschlossene Räume (Ausnahmen: Privaträume, zugewiesener Platz in der Gastronomie sowie jeder feste Sitz- oder Stehplatz mit Mindestabstand von 1,5 m zu anderen festen Plätzen), im ÖPNV und im Fernverkehr. In Schulen und Kindertagesstätten sowie Alten- und Pflegeheime gelten Sonderregelungen.
  • Kinder unter 6 Jahren sind grundsätzlich von der Maskenpflicht befreit. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und dem 16. Geburtstag müssen eine medizinische Maske tragen.
  • Vollständig geimpfte Personen (ab Tag 15 nach der abschließenden Impfung) sowie nachweislich von Covid-19 genesene Personen (höchstens sechs Monate zurückliegend) sind in vollem Umfang negativ getesteten Personen gleichgestellt. Minderjährige Schüler gelten mit Blick auf die regelmäßigen Tests in der Schule als getestet. Vollständig geimpfte Personen müssen einen Nachweis darüber vorlegen können. Genesene Personen müssen einen mindestens 18 Tage und höchstens 6 Monate alten entsprechendem PCR-Testnachweis vorlegen können.
  • Für vollständig Geimpfte und Genesene gibt es keine Kontaktbeschränkungen beim Sport, im öffentlichen und privaten Raum sowie die Verpflichtung zur Vorlage von sonstigen Testnachweisen. Bei privaten Zusammenkünften, bei denen sowohl geimpfte oder genesene als auch sonstige Personen teilnehmen, bleiben vollständig geimpfte und genesene Personen bei der Ermittlung der Gesamtzahl der Teilnehmer unberücksichtigt.

Stand: 09.12.2021