Startseite

Tagesausflüge über die Grenze & Einreisebestimmungen

Tagesausflüge per Auto sowie grenzüberschreitende Wanderungen und Radtouren ins benachbarte Tirol sind grundsätzlich wieder möglich. Für Personen, die sich im Rahmen des kleinen Grenzverkehrs weniger als 24 Stunden in Österreich aufhalten, besteht bei der Einreise nach Österreich wie auch bei der Wiedereinreise nach Bayern keine Quarantäne- und Anmeldepflicht mehr.

(Tages-) Ausflüge nach Österreich:

Voraussetzung für Tageausflüge über die österreichische Grenze ist:

  • die 3-G-Regel: Die Einreise nach Österreich ist somit nur getestet, geimpft oder genesen möglich!

 

Einreisebestimmungen für Gäste aus dem Ausland nach Deutschland:

Wenn Sie als Urlaubsgast aus dem Ausland ins Südliche Allgäu reisen, gelten für die Einreise nach Deutschland bzw. in das deutsche Bundesland Bayern die Bestimmungen der Öffnet externen Link in neuem FensterCoronavirus-Einreiseverordnung der Bundesrepublik Deutschland (CoronaEinreiseV). Die CoronaEinreiseV bündelt die Regelungen zur Einreise-Quarantäne, zur Nachweispflicht (Negativtest, Impfnachweis, Genesenennachweis) und zur Anmeldepflicht.

Maßgeblich ist dabei die Einstufung des Landes, aus dem Sie nach Deutschland einreisen, durch das Robert Koch Institut (RKI) als Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet oder Virusvarianten-Gebiet. Öffnet externen Link in neuem FensterWeitere Informationen dazu der Homepage des RKI


Anmeldepflicht:

Wer sich in den letzten zehn Tagen vor der Einreise nach Deutschland in einem Risikogebiet aufgehalten hat, muss sich im Vorfeld über das Portal Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.einreiseanmeldung.de anmelden. Informationen zu den Ausnahmen entnehmen Sie bitte der CoronaEinreiseV.


Quarantänepflicht:

Wer sich in den letzten zehn Tagen vor der Einreise nach Deutschland in einem Risikogebiet aufgehalten hat, muss grundsätzlich für zehn Tage in häusliche Quarantäne. Vorzeitige Beendigung der Quarantäne durch negativen Test, Impfnachweis oder Genesenennachweis möglich.

  • Nach dem Aufenthalt in einem einfachen Risikogebiet kann die Quarantäne jederzeit durch Vorlage eines negativen Tests, eines Impfnachweises oder eines Genesenennachweises beendet werden. Die frühere fünftägige Wartefrist bis zur Durchführung des Tests gibt es nach Aufenthalten in einfachen Risikogebieten nicht mehr.
  • Nach Aufenthalt in einem Hochinzidenzgebiet kann der Test zur Quarantäne Befreiung erst nach fünf Tagen durchgeführt werden. Der Impfnachweis oder Genesenenachweis kann jedoch auch hier schon früher vorgelegt werden.
  • Nach Aufenthalten in Virusvarianten-Gebieten beträgt die Quarantänedauer 14 Tage. Sie kann weder durch einen negativen Test noch durch einen Impfnachweis oder durch einen Genesenennachweis vorzeitig beendet werden.

Ausnahmen von der Anmeldepflicht und der Quarantänepflicht:

Von der Anmeldepflicht und der Quarantänepflicht sind auch ohne Vorlage eines negativen Testergebnisses unter anderem Personen befreit, die

  • durch ein Risikogebiet lediglich durchgereist sind und dort keinen Zwischenaufenthalt hatten,
  • zur Durchreise in die Bundesrepublik Deutschland einreisen und die Bundesrepublik    Deutschland auf schnellstem Wege wieder verlassen, um die Durchreise abzuschließen,
  • sich im Rahmen des Grenzverkehrs weniger als 24 Stunden in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder für bis zu 24 Stunden in die Bundesrepublik Deutschland einreisen.

Diese Ausnahmen gelten aber nicht nach Aufenthalt in einem Virusvarianten-Gebiet.

 
Nachweispflicht:

Personen, die das sechste Lebensjahr vollendet haben, müssen bei Einreise in die Bundesrepublik Deutschland über einen Testnachweis, einen Genesenennachweis oder einen Impfnachweis verfügen. Weitere Ausnahmen, auch von der Nachweispflicht, entnehmen Sie bitte der CoronaEinreiseV.

Bitte machen Sie sich rechtzeitig vor Antritt Ihrer Reise nach Füssen mit den Einreisebestimmungen der CoronaEinreiseV vertraut. Genauso wichtig ist es, dass Sie sich bereits vor dem Antritt Ihrer Reise über die Bestimmungen informieren, die für Ihre anschließende Wiedereinreise in Ihr Heimatland gelten.

 

Stand: 11.06.2021