Südliches Allgäu

Rieden - unser Dorf am Forggensee

Ein zartes Wasserplätschern umgibt Dich fast überall in Rieden. Sanft stoßen die Wellen des Forggensees ans Ufer und laufen langsam aus. Durch die Wolkendecke brechen die letzten warmen Sonnenstrahlen des Tages, und bringen das Wasser sanft zum Glitzern. Nur noch wenige Segelboote sind auf dem Wasser, der ein oder andere Badegast zieht gemächlich seine letzten Bahnen und es wird langsam ruhig rund um den See. Morgen wird er wieder voll von Badegästen, Stand-Up-Paddlern, Windsurfern und Segelbooten sein und das fröhliche Treiben wird wieder das Seeufer bevölkern, aber für heute Abend kehrt erst einmal Ruhe ein. Ein toller Ort, für einen abendlichen Spaziergang oder um sich einfach mal auf einer Bank niederzulassen und den traumhaften Ausblick zu genießen.

0
Einwohner
0
Ortsteile
0
m. ü. NHN
0
km² Fläche

Highlights in Rieden am Forggensee

Badeplatz Mansio Via Claudia Augusta

Mit den Römern rasten hier, auf der ehemaligen Römerstraße Via Claudia Augusta nicht nur Fahrradfahrer und Wanderer, nein, auch bei Badegästen ist dieses Plätzchen sehr beliebt. Liegen im römischen Stil sowie ein Wasserspielplatz ergänzen den Badeplatz.

Badeplatz Halbinsel Osterreinen

Ein toller Badeplatz besonders für die Kleinen, mit Piratenspielplatz mit Bachlauf sowie einer Badeplattform im Wasser laden zum Baden, Plantschen und Erholen ein. Ein traumhaftes Panorama gibt es inklusive.

Badeplatz am Café Maria

Ein traumhaftes Panorama auf die Berge und die Königsschlösser erwartet Dich hier. Außerdem gibt es hier mehrere vorgelagerte, kleine Inseln, die aus dem Wasser spitzeln sowie einen Wasserspielplatz.

Badeplatz Rieden-Dietringen

Am Badeplatz in Dietringen erwartet Dich eine weitläufige Liegewiese zum Erholen, Genießen und Sonnenbaden. Außerdem gibt es hier einen Bootsverleih, bei dem Du alles ausleihen kannst, was Du zu SUP-, Tret-, Segel- und Ruderboottouren brauchst. 

Faulensee

Der Faulensee ist ein idyllischer Moorweiher und liegt etwas versteckt in einem ruhigen Tal. Die schöne, nahezu unberührte Natur rund um den Weiher läd zum Erholen und Entspannen ein. Nebenan findest Du die Faulenseehütte sowie einen tollen Spielplatz.

Toteisloch

Im Ortsteil Dietringen liegt das Toteisloch, das entstand, als sich vom noch existierenden Lech-Gletscher ein Eisblock abgelöst hat und als "Toteis" mit Geröll und Geschiebe überschüttet wurde. Nachdem das Eis geschmolzen war, blieb die kesselartige, steilwandige Hohlform eines Toteislochs zurück.

Ortsplan von Rieden am Forggensee

Download: Ortsplan Rieden am Forggensee
(Ortsplan öffnen > am rechten oberen Seitenrand auf den Pfeil nach unten klicken > Speicherort auswählen)

Weitere Einrichtungen in Rieden am Forggensee

Anzahl Ergebnisse: 38

Die Geschichte des Forggensees Der Forggensee, ein künstlich angelegter Stausee, erbaut in den Jahren 1950-1954, wird mit dem Wasser des Lech gespeist. Dem Bau des Forggensees fielen zwei Ortschaften zum Opfer, Deutenhausen und Forggen, nach dem der…

- Naturbad "Café Maria" direkt am Forggensee - mit Panoramablick auf den See, Berge und Schlösser

Rieden am Forggensee - Badeplatz Halbinsel -romantisches Naturerlebnis am Forggensee-

Badeplatz „Mansio Via Claudia Augusta" – mit den Römern rasten am Forggensee

Rieden am Forggensee - Badeplatz Faulensee

Cafe Maria direkt am Forggensee mit Panoramablick auf Berge, Schlösser und Seen.

Terrassencampingplatz am Forggensee mit herrlicher Aussicht auf den Forggensee und die Berge.

Camping- und Wohnmobilstellplatz direkt am Forggensee mit herrlichem Ausblick.

Die kostenlose Elektro-Tankstelle für Fahrräder befindet sich am Gemeindehaus, Lindenweg 4, 87669 Rieden.

Das könnte Dich auch interessieren

Es lächelt der See, er ladet zum Bade.

Friedrich Schiller