Burgruine und Burgenwelt Ehrenberg

Die Burgenwelt Ehrenberg mit der sehr gut erhaltenen Burgruine, der Hängebrücke und dem Museum "zum Anfassen" ist für jedes Alter ein besonderes Erlebnis.
Einzelheiten zum

Erlebnis

Burgruine und Burgenwelt Ehrenberg

Telefon0043 5672 62007
wwwhttps://www.ehrenberg.at/
eMailinfo@ehrenberg.at
StraßeKlause 1-5
PLZ6600
StadtReutte

ab 01.07.2021 bis auf Weiteres

Besucherzentrum

Info – Ticketkassen [alle Ticketvarianten] – Shop
Montag bis Sonntag & an Feiertagen:   09.00 – 18.00 Uhr

Erlebnismuseum & Naturausstellung

Dem Ritter auf der Spur || Der letzte Wilde
Montag bis Sonntag & an Feiertagen:   10.00 – 18.00 Uhr
(⇒ Letzter Einlass: 17.00 Uhr)

Hängebrücke

highline179 [an den Ticketautomaten nur Vollpreistickets]
Montag bis Sonntag & an Feiertagen:   08.00 – 22.00 Uhr

Schrägaufzug

Ehrenberg Liner [an den Ticketautomaten nur Vollpreistickets]
Montag bis Sonntag & an Feiertagen:   08.30 – 22.00 Uhr

Gruppenführungen:
Jederzeit während der Öffnungszeiten und auf Anfrage
Preis: € 65,00 pro Gruppe
Gruppengröße: max. 20 Personen
zzgl. Museumseintritt

                                                                                                                                                              Erlebnismuseum            Naturausstellung                Kombiticket

                                                                                                                                                        "dem Ritter auf der Spur"     "Der letzte Wilde"               Museum+Ausstellung

Erwachsene
ab 15 Jahre
€  8,00€  5,50€  10,80
Erwachsene mit Gästekarte1€  7,50€  5,00€  10,00
Kinder 
4–14 Jahre
€  4,20€  3,00€  5,80
Familien
2 Erwachsene + Kind(er) [4–14 Jahre]
€  19,00€  12,80€  25,50
Gäste mit Behinderung2

€  6,50

€  4,40

€  8,70
Ermäßigte3€  6,50€  4,40€  8,70
Gruppen
ab 10 zahlenden Personen
€  6,50€  4,40€  8,70
 
 

Über Autobahn A7 durch den Grenztunnel Füssen auf B179 bis Reutte, Ausfahrt Klause.

Parkplätze direkt an Ausfahrt Klause vorhanden. 

Schrägaufzug zur Burgenwelt und Highline 179 vorhanden. Die ca. 110 m Höhenunterschied zwischen dem Besucherzentrum und der Haltestelle am Hornwerk können dadurch in nur ca. 2,5 Minuten überwunden werden. Von der Haltestelle Berg/Hornwerk führt ein flacher befestigter Weg direkt zur Ausstellung im Hornwerk und zum Portal der Highline 179.

Gruppengröße: max. 20 Personen