Sie sind hier:    Home

Burgruine Eisenberg

Die Burgruine Eisenberg ist eine mittelalterliche Höhenburg und bildet zusammen mit der gegenüberliegenden Burg Hohenfreyberg eine weithin sichtbare Burgengruppe. Sie ist DAS historische Highlight des Südlichen Allgäus und definitiv einen Besuch wert. Der kurze Aufstieg sowie die atemberaubenden Aussichten machen die beiden Burgruinen zu einem attraktiven Ausflugsziel für Groß und Klein.

Beschreibung

Der ursprüngliche Eingang der Burg lag auf deren Ostseite und wurde erst im 16. Jahrhundert an die heutige Position im Westen verschoben und ist somit von der Vorburg aus wesentlich leichter erreichbar. Dem ursprünglichen Tor wurde eine große erdverfüllte Bastion vorgelegt. Du gelangst nun zum Kern der Anlage, der großen ovalen Hauptburg. Hier sind noch einige der Wänder der Wohn- und Wirtschaftsräume erhalten geblieben und können von Dir erkundet werden. Darunter zum Beispiel die alte Back- und Badestube, zwei Palasse (repräsentative Saalbauten), eine Zisterne im Burghof, eine Kapelle sowie mehrere Lagerräume. Auch Teile des Kellergewölbes sind noch erhalten. Untypisch für eine mittelalterliche Burg ist, dass es hier keinen Bergfried gibt. Seine repräsentative und wehrtechnische Funktion wird von der hohen Mantelmauer ringsrum übernommen.
Auf der gegenüberliegenden Seite des Eingangs führt der einstmalige Burgeingang auf eine große hölzerne Aussichtsplattform hinaus. Von hier aus hast Du einen fantastischen Ausblick über das gesamte Ostallgäuer Voralpenland und kannst von hier aus sogar die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sehen.

Einzelheiten zum

Erlebnis

Burgruine Eisenberg

Telefon+49(0)8364/1237
wwwwww.eisenberg-allgaeu.de
eMailinfo@eisenberg-allgaeu.de
StraßePröbstener Str. 9
PLZ87637
StadtEisenberg

Beide Burgruinen sind frei zugänglich und jederzeit kostenfrei zu besichtigen

In den Sommermonaten finden jeden Dienstag Burgenführungen statt.
Voranmeldung bis 12.00 Uhr in der Tourist-Infomation unter der Tel.: +49(0)8364/1237 zwingend erforderlich!
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Treffpunkt: 15.00 Uhr an der Schloßbergalm
(Gehzeit von den Parkplätzen bis zur Schloßbergalm: ca. 30 Min.)

Erwachsene (ab 12 J.)5,- €
Kinder (7 - 12 J.)2,50 €
Kinder (bis 7 J.)frei
  • Wanderparkplatz rechts neben der Hauptstraße von Eisenberg nach Zell.
  • am Ortsende von Zell (einmal komplett durch den Ortsteil Zell der Hauptstraße folgen)
  • sowie beim Rathaus der Gemeinde Eisenberg