Kletterzentrum-DAV- Allgäu in Rieden am Forggensee

DAV Kletterzentrum Allgäu mit Erlebnisbistro und Biergarten.

Beschreibung

Boulder-Grotte

Eine Boulder-Grotte und ein Indoor-Pfeiler komplettieren nun das Kletterzentrum der Alpenvereinsektion Füssen in Rieden.

Es kann in der Kletterhalle auch gebouldert werden. Bouldern kommt aus dem Englischen, so nennt man das Klettern ohne Seil und Gurt an Blöcken, Felswänden oder künstlich geschaffenen Anlagen in Absprunghöhe, wobei Absprunghöhe ein recht individueller Begriff ist. Die Sektionsanlage hat nun einen separaten Bereich mit vielen überhängenden, farbigen Wänden und gespickt mit unzähligen bunten Griff-Knubbeln, der zum Bouldern einlädt.

Unter der Decke sitzen besonders große Henkel, so dass man - den Ameisen gleich - von einer Wandseite, unter der Decke entlang zur anderen Seite klettern kann. Sollte die Kraft einmal nicht ausreichen, liegen dicke, weiche Matten am Boden, die einen sanft auffangen. Es kann also alleine trainiert werden, und das ist ein Grund, warum diese Art zu klettern so beliebt ist. Auch wird wenig Material benötigt: Kletterschuhe, ein  Magnesiabeutel, eine knappe Mütze und weit sitzende Hosen gelten als korrekte Bekleidung.

Aber nicht nur die Boulder-Grotte bereichert die Kletteranlage, als i-Tüpfelchen steht nun noch eine geneigte, 15 Meter hohe Platte in der Mitte der Halle, rundherum bekletterbar. Während Könner mit der durchgehend überhängenden Seite liebäugeln, versuchen Kletterneulinge eher erst die moderate Schräge von 15 Höhenmetern zu erklimmen.

Einzelheiten zum

Erlebnis

Kletterzentrum-DAV- Allgäu in Rieden am Forggensee

Telefon+49(0)8362/940187
wwwhttps://neinauf.de/
eMailservus@neinauf.de
StraßeDietringer Straße 50
PLZ87669
StadtRieden am Forggensee

die Öffnungszeiten sind von der Homepage zu entnehmen.

Preise sind auf der Homepage zu ersehen.

an der der DAV Kletterhalle befinden sich die Parkplätze.